Sitzungsende bei Inaktivität:

Das »Digital-Zebra«

Die öffentliche Digital-Beratung in den Berliner Bibliotheken

Nix versteht man mehr und nirgends komme ich durch - weil mein Computer mir nicht hilft. Aber meine Bibliothek! Nach und nach gibt es in der Stadt immer mehr »Digital-Zebras«, mit freundlichen Digital-Lots*innen, die sicher in die digitale Welt geleiten.

Zeichnung eines laufenden Zebras im blauen T-Shirt mit Tablet unterm Arm
Illustration: Jens Nordmann
Berlin will digitaler werden und die Berliner Bibliotheken leisten mit ihren umfangreichen Digitalen Angeboten seit langem einen wichtigen Beitrag dazu. Unserem Anspruch, Orte der Orientierung, des Kompetenzerwerbs und der Hilfe zur Selbsthilfe zu sein, wollen wir auch in einer sich digitalisierenden Welt gerecht werden, zumal die Nutzung und Verfügbarkeit von modernen Geräten, schnellem Internet und digitalen Diensten ungleich verteilt ist. Wer davon ausgeschlossen bleibt, ist in vielen Bereichen wie Verwaltung, Bildung, Kultur, Gesundheit und Arbeit zunehmend benachteiligt.

Mit dem »Digital-Zebra« wollen wir die digitale Inklusion und Teilhabe in unserer Stadt fördern, indem wir Menschen den Einstieg in digitale Welten und den Zugang zu digitalen Dienstleistungen ermöglichen. Dazu braucht es keine neuen Technologien, sondern die Empathie, natürliche Intelligenz und digitale Kompetenz unserer Mitarbeiter*innen!

Zukünftig werden an 17 Bibliotheksstandorten der Stadt mit dem »Digital-Zebra« physische Anlaufstellen zur Verfügung stehen, an denen geschulte Digital-Lots*innen mit einer festen Servicezeit Unterstützung anbieten, ob bei der Nutzung digitaler Zugänge zu Bürgerdiensten, Terminbuchungen bei Verwaltungen oder Ärzten, beim Ticketkauf für Kulturveranstaltungen, beim E-Learning oder bei digitalen Service-Angeboten von öffentlichen Versorgern, Krankenkassen …

Auch bei niedrigschwelligen Anliegen wie dem Erstellen eines PDFs, der Verwendung eines E-Rezepts oder dem Einstellen des Klingeltons auf einem persönlichen Endgerät werden die Digital-Lots*innen gerne behilflich sein. Unser Angebot werden wir durch Workshops und Veranstaltungen ergänzen, die der Vertiefung und Festigung digitaler Kompetenzen dienen oder unter dem Motto „Gemeinsam Digital“ im Rahmen eines »Digital-Cafés« Raum für das soziale Miteinander bieten.

Aktuelle Standorte

Die ersten »Digital-Zebras« haben ihre Arbeit bereits aufgenommen:

»Zentral- und Landesbibliothek Berlin«

Amerika-Gedenkbibliothek
Blücherplatz 1
10961 Berlin

Digital-Lotsinnen:
Juliane Bause
Lena Zerfowski

Service-Zeiten:
Montag bis Donnerstag
10:00 - 12:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr


»Mitte«

Kurt-Tucholsky-Bibliothek
Rostocker Str. 32/32B
10553 Berlin

Digital-Lotse:
Klaus Winterhalter

Service-Zeiten:
Dienstag 11:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch 12:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 18:00 Uhr
Freitag 12:00 - 16:00 Uhr

Treff am Ottopark
Ottostraße 5
10555 Berlin

Digital-Lotse:
Klaus Winterhalter

Service-Zeiten:
Montag 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr


»Pankow«

Stadtteilbibliothek Buch
Wiltbergstraße 21
13125 Berlin

Digital-Lotsin:
Giulia Marti

Service-Zeiten:
Montag 13:00 - 16:30 Uhr
Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 15:30 Uhr

Janusz-Korczak-Bibliothek
Berliner Str. 121
13187 Berlin

Digital-Lotsin:
Giulia Marti

Service-Zeiten:
Mittwoch 13:00 - 15:00 Uhr & 16:00 - 18:30
Freitag 10:00 - 12:00 & 14:00 - 17:00 Uhr


»Spandau«

Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld
Westerwaldstraße 9
13589 Berlin

Digital-Lotse:
Daniel Agha

Service-Zeiten:
folgen demnächst

Stadtteilbibliothek Heerstraße
Obstallee 22F
13593 Berlin

Digital-Lotse:
Daniel Agha

Service-Zeiten:
folgen demnächst

Bezirkszentralbibliothek Spandau
Carl-Schurz-Straße 13
13597 Berlin

Digital-Lotse:
Daniel Agha

Service-Zeiten:
folgen demnächst


Weitere künftige Standorte

Hier ziehen weitere „Digital-Zebras“ ein:
Wilhelm-Liebknecht / Namik-Kemal-Bibliothek (Kreuzberg), Anna-Seghers-Bibliothek (Lichtenberg), Mittelpunktbibliothek Ehm Welk (Marzahn-Hellersdorf), Berliner Stadtbibliothek (Mitte), Schiller-Bibliothek (Mitte), Gertrud-Junge-Bibliothek (Neukölln), Helene-Nathan-Bibliothek (Neukölln), Stadtteilbibliothek Buch (Pankow), Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West (Reinickendorf), Ingeborg-Drewitz-Bibliothek (Steglitz), Stadtteilbibliothek Marienfelde (Tempelhof-Schöneberg), Stadtteilbibliothek im Bürgerhaus Altglienicke (Treptow-Köpenick).

Projektleitung

Olaf Wolter
Projektleiter
Telefon
030 90226-489
E-Mail
olaf.wolter@zlb.de

Jacob Svaneeng
Projektleiter
Telefon
030 90226-488
E-Mail
jacob.svaneeng@zlb.de

Das Projekt »Digital-Zebra« wird gefördert durch

Logo Kofinanziert von der Europäischen Union

Logo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Bauen und Wohnen

 

Logo KuBist

und ist Teil der Strategie

Logo gemeinsam digital