Wir haben da etwas für Sie! (Aber Sie müssen es finden.)

Wir haben je zwei Bibliotheksausweise in vier Bibliotheken für Sie versteckt, einen für Sie und einen zum Verschenken! Schauen Sie auf unserem Instagram-Kanal, wo genau - in Regalen, unter Tischen, hinter Kopierern oder zwischen DVDs, es könnte überall sein. Oder Sie kommen vorbei und suchen einfach drauf los, wir geben Ihnen auch vor Ort Tipps! Weiter geht es am 14.12. in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek in Mitte.

Vier VÖBB-Bibliotheken (Lichtenberg, Tempelhof, Mitte und die ZLB) sind bis kurz vor Weihnachten beteiligt. Sie wollen mitmachen? Hier erfahren Sie, wie!

Und wenn Sie kein Glück haben - verschenken Sie doch einfach einen Ausweis! Hier steht, wie es geht. Oder beschenken Sie sich selbst.

VÖBB - Wer wir sind

Wir sind der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins, kurz VÖBB. Zu uns gehören 82 Bibliotheken in ganz Berlin – darunter zwölf mobile Bibliotheken und drei Schulbibliotheken. Dazu kommen unzählige Digitale Angebote - ganz einfach online zugänglich. Und das alles für nur 10 € im Jahr. Wir können es selbst kaum glauben!

Symbol VÖBB-Ausweis, türkis, stilisiert Online Ausweis erstellen!

Digitales Lernen mit dem VÖBB: Wo finde ich welche Digitalen Angebote für welche Klassenstufe? Bei uns findet ihr verschiedene Angebote für unterschiedliche Klassenstufen.

Für die Berliner Öffentlichen Bibliotheken arbeiten? Zu den 10 Stellenanzeigen!

» Corona-Hinweise

Neuigkeiten aus dem VÖBB

  • Portrait des Autors Paul Bokowski und Cover von Schlesenburg

    Lesung mit dem Autor Paul Bokowski (Mitte)

    Am Donnerstag, den 15. Dezember 2022 um 18 Uhr ist Paul Bokowski mit seinem neuen Buch in der Schiller-Bibliothek zu Gast. „Schlesenburg“ erzählt von Flüchtlingen und ihren Hiergeborenen, von Heimweh und einer neuen Heimat. Ein so warmherziger wie bittersüßer Roman über den Traum von Anpassung und Wohlstand – und die Frage, wo man hingehört, wenn man nicht weiß, wo man hergekommen ist. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Stadtbibliothek Mitte.

  • Logo Kunst Robotik Bibliothek für Alle

    Präsentation: Was kann Robotik? (Pankow)

    Am 9. Dezember 2022 um 17 Uhr lädt das Team von „Kunst/Robotik/Bibliothek für Alle“ (kurz: KuRoBi4all) alle Interessierten zum feierlichen Abschluss ihres kooperativen Forschungsprojekts ein. Die beteiligten Akteur:innen präsentieren in der Janusz-Korczak-Bibliothek ihre künstlerischen, bibliothekarischen und wissenschaftlichen Perspektiven auf das Thema Robotik. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Stadtbibliothek Pankow.

  • Porträt des Autors Robert Misik

    Lesung mit Robert Misik (Tempelhof-Schöneberg)

    Am 14. Dezember um 19 Uhr liest der Autor Robert Misik im Eva-Maria-Buch-Haus aus seinem Buch "Marx für Eilige". Die Lesung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe STARKE SEITEN statt. Unbekannte hatten im vergangenen Jahr in der Bezirkszentralbibliothek Bücher mutwillig zerstört oder verschwinden lassen, die sich auf kritische Weise mit rechten Tendenzen, linken Theorien oder der Geschichte des Sozialismus befassen, darunter auch der Titel von Robert Misik. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter stabi-anmeldung@ba-ts.berlin.de wird gebeten.

  • 2022-11 Lichtenberg Programmheft

    Unterhaltsames, Informatives oder Besinnliches (Lichtenberg)

    Ob Lesungen, Informationsveranstaltungen oder Puppentheater – die Stadtbibliothek Lichtenberg bietet an ihren vier Standorten ein abwechslungsreiches Programm. Alle Veranstaltungen sowie regelmäßige Termine vom Mobilen Bürgeramt bis zum Vorlesenachmittag für Kinder sind im zweimonatlich erscheinenden Veranstaltungsprogramm nachlesbar.

  • Grafik eines Teddybärs mit Herz zwischen den Händen

    Der VÖBB ist Teil des Netzwerks der Wärme

    Die Öffentlichen Bibliotheken Berlins sind auch in Krisenzeiten sichere und verlässliche Räume des Austauschs und der Begegnung für die Menschen. Damit Energiearmut nicht zu sozialer Ausgrenzung führt, beteiligen sich auch 61 VÖBB-Bibliotheken am Netzwerk der Wärme, einem Projekt des Berliner Senats. Die  interaktive Berlin-Karte zeigt alle teilnehmenden Einrichtungen. An 11 VÖBB-Standorten werden zudem die Öffnungszeiten am Wochenende erweitert, oftmals verbunden mit einem Veranstaltungsangebot.

  • Roboter in einem Schaukasten bei der Eröffnung des Makerspace

    Makerspace in der Humboldt-Bibliothek eröffnet (Reinickendorf)

    Seit Oktober lädt der neue Makerspace in der Humboldt-Bibliothek neugierige Kinder zum Entdecken und Ausprobieren ein. In der Mitmach-Werkstatt findet jeden Donnerstag von 16 bis 17.30 Uhr ein offener Robotik-Nachmittag statt. Jeden Freitag wird ein offener 3-D-Drucker-Workshop angeboten. In der Bibliothek im Märkischen Viertel können Kinder ab 6 Jahren außerdem jeden Donnerstag von 16 bis 18 Uhr (nicht in den Weihnachtsferien) Basteln und Programmieren . Alle regelmäßig stattfindenden Robotik- und Coding-Veranstaltungen finden Sie auf der Website der Stadtbibliothek Reinickendorf.

  • rechts ist die Grobzeichnung einer tür und  links steht in neon-weiß

    Erweiterte Öffnungszeiten (Pankow)

    Die Kurt-Tucholsky-Bibliothek in Pankow öffnet ab sofort auch an Sonnabenden von 11 bis 13 Uhr (ohne Service). In der Janusz-Korczak-Bibliothek gibt es an den kommenden Sonntagen Sonderöffnungszeiten (30.10., 06. & 20.11., 04. & 18.12.2022, jeweils 13 bis 18 Uhr). Zu den Sonntags-Sonderöffnungszeiten gibt es keinen Bibliotheksservice, aber ein Programm (PDF, 3,4 MB) in Kooperation mit Sources d’Espoir e.V., einer MSO der Schwarzen Community.

  • Logo Riff-Reporter Riffreporter 3er Block 2022

    Neu bei den Digitalen Angeboten: Qualitätsjournalismus von den Riffreportern

    Die Riffreporter sind ein Zusammenschluss freiberuflicher Journalistinnen und Journalisten, die auf einem gemeinsamen Online-Portal tiefgehenden und fundiert recherchierten Journalismus anbieten. Ab sofort erhalten VÖBB-Nutzende mit ihrem Ausweis direkten Zugriff auf alle Berichte, Reportagen und Hintergrundanalysen der Riffreporter! Zur Anmeldung im Online-Portal der Riffreporter

#StandWithUkraine

VÖBB-Logo auf Rauten in Ukraine-Farben blau gold

Kostenloser Bibliotheksausweis für Geflüchtete

(D) Gerade in Berlin kommen viele geflüchtete Menschen aus der Ukraine an. Alle sind auch in den öffentlichen Bibliotheken Berlins herzlich willkommen. Für Geflüchtete gibt es einen kostenlosen Bibliotheksausweis für 3 Monate. Er kann auch ohne Meldebescheinigung ausgegeben werden. Sie können damit bis zu 10 Medien ausleihen und unsere Digitalen Angebote nutzen. Fragen Sie in einer Bibliothek in Ihrer Nähe! Alle Standorte finden Sie unter Kontakt.

Безкоштовний бібліотечний квиток для біженців / Free library card for refugees / Бесплатный читательский билет для беженцев

(UKR) Дуже багато біженців із України зараз приїжджають у місто Берлін. Громадські бібліотеки сердечно вітають усіх. Безкоштовний читацький квиток для біженців надається на 3 місяці та без посвідки на проживання. цим квитком можна взяти на прокат 10 одиниць і користуватися нашими цифровими послугами. Більше інформації ви отримаєте у всіх бібліотеках. Знайти адреси прилеглих до вас бібліотек Ви можете в меню 'контакт'.

(EN) At the moment there are many refugees from Ukraine arriving in Berlin. All of them are also welcome in the public libraries of Berlin. For that there is a free library card for refugees for 3 months. It can be issued without a certificate of registration. You can borrow up to 10 media with it and use our digital offers as well. Ask for the library card for refugees at a library near you! You can find all locations under Contact.

(RU) Очень много беженцев из Украины сейчас приезжают в город Берлин. Публичные библиотеки сердечно приветствют всех. Бесплатный читательский билет для беженцев даётся на 3 месяца и без вида на жительство. С этим билетом можно взять на прокат 10 единиц и сверх того пользоваться нашими цифровыми услугами. Больше информации вы получите во всех библиотеках. Найти адреса близлежащих к Вам библиотек Вы можете в меню 'контакт'.

Quellensammlung zum Krieg in der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine hat seit dem 24. Februar neue, erschreckende Ausmaße angenommen. Die Faktenlage ist oft unklar und Quellen nur schwer prüfbar. Wir haben Ihnen eine Seite mit aktuellen Medien und Recherchequellen zu Hintergründen und Analysen zum Konflikt in der Ukraine erstellt und bauen diese stetig aus.

Flyer mit VÖBB-Angeboten für Geflüchtete

Geflüchtete in Berlin finden in den Öffentlichen Bibliotheken Berlins ein breites frei zugängliches Angebot: Von kostenlosem Internet, Arbeitsplätzen, Möglichkeiten zum Drucken, Scannen und Kopieren bis hin zu einem Raum zum Ankommen und Veranstaltungen zum Kennenlernen von Menschen.
Mit dem kostenlosen dreimonatigen Ausweis für Geflüchtete haben sie neben den physischen Medien auch Zugang zu unseren Digitalen Angeboten. Alle unsere Angebote sind auch in unserem neuen Flyer für Geflüchtete auf Englisch und Ukrainisch zusammengefasst.