Willkommen auf der Webseite
"Support, Fortbildungen und Bibliotheksangebote Digitale Welten"!

+++ Stand: 29.11.2021. Für aktuellste Version bitte Cache löschen oder mit Tastenkombination Strg-F5 neu laden! +++

Hier sammeln wir für Sie Informationen und Links zu Info-Veranstaltungen und Praxisseminaren, Anwender:innen-Treffen und VÖBB-weiten Bibliotheksangeboten, Hilfsseiten und Arbeitsmaterialien rund um die Nutzung und Vermittlung digitaler Angebote, Medien und Kompetenzen im VÖBB.

Die Nutzung der Materialien sowie die Teilnahme an den Veranstaltungen ist für Beschäftigte der Berliner öffentlichen Bibliotheken und der Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin kostenlos.

Schauen Sie gern regelmäßig rein - wir aktualisieren das Angebot monatlich!

Ihre Digitalen Welten im VÖBB-Servicezentrum

Logo Munzinger

Munzinger im VÖBB - Neuheiten ab 2022


Webinar | Di, 07.12.2021 | 9.00 - 10.00 Uhr | Zur Anmeldung

In diesem Online-Meeting wird Munzinger seinen neuen Online-Auftritt vorstellen. Neben einer vollkommen neu gestalteten Oberfläche hat Munzinger auch tiefer am System gearbeitet. So wurde beispielsweise die Suche intuitiver gestaltet und die Dokumentennavigation überarbeitet. Nach dem Webinar haben die Teilnehmenden einen Überblick über die neuen Funktionen und Inhalte des Munzinger-Angebots.

Zu den behandelten Fragen gehören:

Mit: Frederike Munzinger, Munzinger

Logo filmfriend

filmfriend im VÖBB - Öffentliche Filmvorführungen in Bibliotheken

+++ Neue Regelung für Kostenübernahme! +++


Webinar | Di, 14.12.2021 | 9.00 - 10.00 Uhr | Zur Anmeldung

Ausgewählte Filme aus dem Filmfriend-Bestand können ab dem 01.01.2022 zu Sonderkonditionen in Bibliotheken öffentlich vorgeführt werden. Zur Einführung im Jahr 2022 übernimmt der Verbund aus dem Budget für "Digitale Welten" die Kosten für zwei Vorführungen pro Standort und Jahr. Die Kosten für jede weitere Vorführung trägt die beantragende Bibliothek selbst.

Zu den behandelten Fragen des Webinars gehören:

Allgemeines Begleitmaterial vom Anbieter:

Informationen zum Angebot und dessen Nutzung auf der Hilfeseite von filmfriend

Mit: Anett Kopielski, filmfriend und Juliane Hensel, VSZ

Leseförderung im VÖBB: Onilo im VÖBB

Logo Onilo

Onilo im VÖBB

Die Boardstories von Onilo bringen beliebte Kinderbücher als animierte Lektüre auf die große Leinwand - oder im Kleinen auf das Tablet-Display. Der Bestand des Anbieters zielt konkret auf den Alltag des Vorlese-Publikums ab und behandelt Themen wie Freundschaft, Mobbing, Verlusten und Vorurteilen. Lizenznehmer:innen können aber auch auf Märchen und Klassiker wie „Peter Pan“, „Der Regenbogenfisch“ und Werke berühmter Autoren wie Kirsten Boie und Paul Maar zugreifen.

Digitale Welten verwaltet die Zugänge zur VÖBB-weiten Lizenz für alle Berliner Öffentlichen Bibliotheken und koordiniert den Austausch über die Arbeit in den Bibliotheken.

+++

Info-Veranstaltungen des Anbieters

Einsteigerkurs | 1-stündige Webinare
Erfahren Sie, wie Onilo funktioniert, warum es zum Lesen motiviert und wie man Codes erstellt, mit denen Kinder auch von zu Hause aus die Boardstories abspielen können.
Webinar am Do, 09.12. | 16-17 Uhr
Webinar am Di, 18.01. | 15-16 Uhr

Aufbaukurs für Bibliotheken | 1-stündige Webinare
Erfahren Sie, wie Sie Onilo speziell in Bibliotheken und der außerschulischen Leseförderung einsetzen. Empfehlung: Vorherige Teilnahme am Einsteigerkurs.
Webinar am Di, 07.12. | 11-12 Uhr

Sonder-Fortbildung | 45-minütiges Webinar
Erfahren Sie, wie Sie die Boardstories von Onilo in der Sprachförderung von Kita- und Vorschulkindern einsetzen.
Online-Fortbildung am Di, 14.12. | 15-15.45 Uhr

Begleitmaterial
Titelliste (im Excel-Format) | Finden Sie hier alle Titel, die Onilo als Boardstories anbietet.
Informationsseite | Finden Sie hier kurze Anleitungen für den Einsatz in Bibliotheken sowie Materialien zu den beliebtesten Vorlese-Boards wie "Die große Wörterfabrik" oder "Als die Raben noch bunt waren".

Actionbound im VÖBB: Rätsel 1x1 | Alle Veranstaltungen

Textbild Actionbound im VÖBB

Actionbound im VÖBB

Die App Actionbound dient dazu, digitale Schnitzeljagden für Smartphones und Tablets zu gestalten. Die Teilnehmer:innen einer Schnitzeljagd (auch "Bound" genannt) erwarten Informationen, Quizzes, Umfragen und kreative Aufgaben rund um ein Thema, das spielerisch vermittelt werden sollen. Die Bounds können allein oder in einer Gruppe, online oder ortgebunden, von jung oder alt gespielt werden. Sie können öffentlich für jeden zugänglich gemacht werden oder nur für einen bestimmten Termin und Ort freigeschaltet werden.

Digitale Welten verwaltet die Zugänge zur VÖBB-weiten Lizenz für alle Berliner Öffentlichen Bibliotheken und koordiniert den Austausch über die Arbeit mit der App in der Bibliotheksarbeit.

+++

Einführungsveranstaltungen
Online-Crashkurse | 2-stündige Webinare
Erfahren Sie, wie Sie mit dem Bound-Creator schnell und unkompliziert einen eigenen Bound erstellen.
Crashkurs am Mi, 01.12. | 11.30-13.30 Uhr

Anwender:innen-Treffen - Lasst uns über Actionbound im VÖBB sprechen!
VÖBB-Beschäftigte stellen monatlich ihre Bounds aus dem Bibliotheksalltag vor und tauschen sich über ihre Erfahrungen mit der App aus.
VÖBB-Bound "Eingeschlossen - nachts in der Bibliothek. Die Fortsetzung" für Kinder im Grundschulalter (3./4. Klasse) am Mi, 15.12.21 | 9.30 Uhr | Online-Präsentation aus Friedrichshain-Kreuzberg

Begleitmaterial
Actionbound-Hilfeseite | Actionbound teilt seine digitalen Arbeitsmaterialien: Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Tutorials, didaktisches Material etc.
VÖBB-Bounds | VÖBB-Beschäftigte teilen ihre digitalen Arbeitsmaterialien: Videos, Bounds, Arbeitsblätter etc.

Textbild Fakehunter im VÖBB

"FakeHunter" im VÖBB

Das Planspiel "FakeHunter" wurde in Schleswig-Holstein entwickelt, um Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse beim Umgang mit sozialen Medien zu stärken. Sie prüfen als Teilnehmer:innen des Planspiels ein Newsportal, das im Verdacht steht, Falschmeldungen zu verbreiten. Zur Aufklärung des Falls lernen sie fünf Bereiche kennen, die sie prüfen: Impressum, Quellen, Daten, Bilder und Absicht des Autors.

Digitale Welten registriert Berliner Öffentliche Bibliotheken für das Planspiel und koordiniert seine Anpassung an die Rahmenbedingungen des VÖBB.

+++

Einführungsveranstaltung
E-Learning-Kurs vom Büchereiverband Österreich | Die erfolgreiche Teilnahme ist die Voraussetzung für die Registrierung als FakeHunter-Bibliothek.

Anwender:innen-Treffen
VÖBB-Beschäftigte tauschen sich monatlich über ihre Erfahrungen mit dem Planspiel aus. Nur für geschulte Teilnehmer:innen.

Begleitmaterial
VÖBB-Sammlung | VÖBB-Beschäftigte teilen ihre digitalen Arbeitsmaterialien: Videos, Bounds, Arbeitsblätter etc.
Original-Sammlung | Offizielle Projektwebsite der Büchereizentrale Schleswig-Holstein mit Verlinkung zum Download-Bereich

Bild Coding im VÖBB

Einführungsveranstaltung - Coding & making leicht gemacht für Stadtbibliotheken

Zweiteilige Workshop-Reihe | je 4 Std. | Weitere Infos und Antragstellung

Die Teilnehmenden erproben eine Technologie aus dem Robotik-Bestand ihres Bezirks und entwerfen mit dem erworbenen Wissen ein kleines Coding-Projekt für ihre Zielgruppe. Ein Angebot im Rahmen der Kooperation des VÖBB mit der Initiative Coding For Tomorrow.

Es werden folgende Inhalte vermittelt:

Begleitmaterial
Online-Sammlung | Website des Kooperationsprojekts von Coding For Tomorrow und VÖBB
VÖBB-Beschäftigte teilen ihr Wissen und ihre digitalen Arbeitsmaterialien für Bibliotheksangebote zum Thema Coding und Robotik.

Weitere Fortbildungsangebote und Support

VÖBB-Schulungen im Fachverfahren

aDis/BMS von VÖBB-Beschäftigten für VÖBB-Beschäftigte: Das VÖBB-Servicezentrum bietet Schulungen für die Module der Software aDIS/BMS und den OPAC an!

Die aktuelle Übersicht finden Sie hier.

Fortbildungen im Weiterbildungszentrum der FU Berlin

Von Bibliotheksweiterbildung über Bibliotheksmangement bis zur Leseförderung: Das WBZ bietet für Bibliotheksbeschäftigte spezielle Fortbildungen an!

Die aktuelle Übersicht finden Sie hier.

Probleme mit Onleihe, E-Readern & Co.?

Das Team Digitale Welten unterstützt Sie bei Fragen zur Nutzung der digitalen Angebote und mobiler Endgeräte.

Schicken Sie Ihre Frage (oder Fragen Ihrer Nutzer:innen) an: voebb@zlb.de

Aktuelle Support-Informationen für Mitarbeitende finden Sie außerdem auf unserer internen Support-Seite.

Impressum und Stand
Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins
VÖBB – Servicezentrum

Breite Straße 30 / 31
10178 Berlin
E-Mail: voebb-schulungen@zlb.de

Bilder: Actionbound, Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Munzinger, filmfriend Onilo, Coding For Tomorrow & VÖBB

Stand: 29.11.2021